Feldberger Seenlandschaft

Ein "Muß" für jeden Naturliebhaber

Ein Haus mit Tradition

Aus Backstein im Jahre 1886 erbaut

komplett eingerichtet

Fernseher, Geschirrspüler, Waschmaschine, WLAN
Unser altes Backsteinhaus mit Feldsteinfundament wurde im Jahre 1886 gebaut. Es gibt wahrscheinlich einen kirchlichen Zusammenhang zwischen dem Haus und der Kapelle auf der gegenüber liegenden Seite. Über lange Zeit wurde das Haus als Schulgebäude und später als Verkaufsraum der Konsumgenossenschaft genutzt.

Wir, Alfred & Birte Falkenberg, sind im November 1998 mit unser Tochter nach Conow gezogen und haben das Haus mit dem dazu gehörenden 2500 m² großen Grundstück im November 1999 käuflich erworben. Der komplette Umbau erfolgte in den beiden darauffolgenden Jahren, bei dem, außer den Außenwänden und der Zwischendecke, alles erneuert wurde. Bei der Außenansicht konnte der ursprüngliche Charakter des Hauses wieder hergestellt werden, ohne dabei auf moderne Wohnungen im Inneren verzichten zu müssen. Insgesamt entstanden drei Wohnungen, eine im Erdgeschoss die durch uns bewohnt wird und zwei in der darüber liegenden Etage.

In dem neu gebauten Ferienhaus mit zwei Ferienwohnungen bieten wir Ihnen seit dem Sommer 2014 eine weitere Möglichkeit, in dieser einzigartigen Naturlandschaft Ihren Urlaub zu verbringen. Es passt sich mit seinen Feldsteinfundamenten und seiner Klinkerfassade dem bestehenden Haupthaus harmonisch an. Ein "Blickfang" ist die aus Feldsteinen errichtete Blumenrabatte mit der sich fortführenden Feldsteinmauer. Auch sonst wurde bei der Ansicht viel Wert auf die Anpassung in die natürliche Umgebung gelegt.

In den zurückliegenden Jahren wurde von uns aus dem Haus und dem Grundstück ein Blickfang geschaffen, auf dem man sich aber nicht ausruhen kann. Wir sind immer bemüht, es für Sie als Feriengäste noch attraktiver zu gestalten.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst...